Blick vom Meer über Zadar und den Velebit

Wenn man mit dem Boot vor der kroatischen Küste an Zadar vorbeifährt und das Wetter passt, hat man diesen wunderbaren Blick auf die Stadt und den Velebit. Das ist das Gebirge wenige Kilometer landeinwärts, das für die typischen Wetterphänomene der Adria (Bora!) verantwortlich ist.

Pag: Treppe zum Meer neben der Brücke Paški most bei Ljubačka vrata

Die Brücke verbindet die Insel Pag mit dem Festland und ist 300 Meter lang und 35 Meter hoch. Neben dem Rastplatz auf der Festland-Seite führt eine rohe Treppe runter bis zum Meer.

Mošćenice: Blick vom Aussichtspunkt hinter der Kirche

Diese Aussichtsterrasse liegt 175 Meter über dem Meer und bietet einen atemberaubenden Blick über die Bucht von Rijeka.

Marina Piskera: Sonnenuntergang in der Vorsaison

So leer ist die Marina Piskera nur in der Vorsaison April/Anfang Mai. Die einzige Marina in den Kornaten ist ein beliebtes Tagesziel.

Kaprije: Sonnenuntergang an der Stadtmole

Die im Sommer autofreie Insel vor Sibenik ist ein beliebtes Ziel für Yacht-Urlauber. Die wenigen Plätze an der Stadtmole sind selbst in der Vorsaison meist schnell belegt.