Waldhaus in Auen von Alban Berg

Im November 1932 ersteigerte Alban Berg das Waldhaus in Auen, wo er bis zu seinem Tod im Dezember 1935 noch drei Sommer verbringen konnte. Helene Berg verbrachte hier bis 1976 lange Zeit ihrer mehr als 40-jährigen Witwenschaft. Der Rundgang wurde für die Website der Alban Berg Stiftung fotografiert.

Historischer Aufzug

Dieser Aufzug würde wohl in Wien längst außer Betrieb genommen. Keine Schutzgitter, keine automatischen Türen, Holzkabine – ein echtes Abenteuer.

Straßenszenerie Marendorpse Dwarsstraat

So sieht es in großen Teilen der Stadt aus: wie ein gigantisches Legopuzzle.

Vis: Ruine eines Wohnhauses

Komiža: Wohnhaus in der Altstadt