Burg Predjama: Fluss Lokva unterhalb der Höhlenburg

Die Lokva ist ein kleiner Bach bei Predjama, dieser verschwindet hier in der Predjamska jama (Höhle von Predjama), direkt unterhalb der Höhlenburg in einer über 100 m hohen Felswand am Südfuß der Hrušica.

Burg Predjama: vor der Brücke zum Haupttor

Die Höhlenburg Predjama befindet sich bei dem Dorf Predjama (Luegg), neun Kilometer von Postojna in Slowenien. Die Burg befindet sich in einem Höhlenportal, genannt Erazmova Jama (Erasmushöhle).

Graz: Stallbastei am Schlossberg

Oben auf der Stallbastei thront das Schlossbergmuseum. In den Kellerräumen wurden früher Gefangene untergebracht, heute gibts dort ein sehr schön aufbereites Erklärmodell des Schlossbergs.

Graz: Doppelwendeltreppe

Ein Meisterwerk der Steinmetzkunst, frei zugänglich in der Grazer Burg.

Burg Predjama: am Weg zur Fledermaushöhle

Unter Predjama erstreckt sich ein weitläufiges Höhlensystem, das zu einem kleinen Teil bei Führungen besichtigt werden kann. Der Eingang befindet sich unterhalb der Burg, von hier aus erklimmt man drei der vier Stockwerke der Höhle.

Burg Predjama: Innen vor der Höhlenburg

Die Burg Predjama erstreckt sich über mehrere Etagen. Im Innenbereich befindet sich die Brücke in die Höhlenburg, dieser Teil der Festung liegt vollständig innerhalb der Erasmushöhle.

Burg Predjama: In der Höhlenburg

Dieser Teil der Burg liegt vollständig innerhalb der natürlichen Höhle und sollte als Rückzugsort dienen, im Falle dass eine Belagerung der Burg erfolgreich gewesen wäre. Von hier aus kann man notfalls auch über einen 38 Meter langen Geheimgang auf den Berggipfel flüchten.

Burg Predjama bei Sonnenuntergang

Abends wenn die Burg geschlossen ist und alle Touristen das Tal verlassen haben, ist die beste Zeit für Außenaufnahmen der beeindruckenden Anlage.

Burg Hohenwerfen: Greifvogelschau

Die Greifvogelschau auf Burg Hohenwerfen ist absolut sehenswert. Falken, Geier, Adler und andere heimische Greifvögel zeigen mehrmals täglich ihre Flugkünste. Es ist mir gelungen, zwei davon im Flug mit abzubilden.

Trogir: Kaštel Kamerlengo in einem der Ecktürme

Die Ecktürme des Kaštel Kamerlengo sind leider nur mehr in Fragmenten erhalten. Diese Festung wurde im 15. Jahrhundert zur Zeit der Republik Venedig gebaut. Im Sommer wird das Gebäude für Veranstaltungen genutzt.