Graz: Uhrturm am Schlossberg

Der Uhrturm ist das Wahrzeichen von Graz und stammt in seinem Kern aus dem 13. Jahrhundert. Im Jahr 1569 bekam er die erste Uhr eingebaut.

Graz: Stallbastei am Schlossberg

Oben auf der Stallbastei thront das Schlossbergmuseum. In den Kellerräumen wurden früher Gefangene untergebracht, heute gibts dort ein sehr schön aufbereites Erklärmodell des Schlossbergs.

Graz: Uhrturm und Herbersteingarten

Der ehemalige Weingarten der Grafenfamilie Herberstein wurde erst 1930 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Man gelangt über eine Treppe neben dem Uhrturm in diesen mediterranen Garten.

Graz: Schlossberglift

Mit dem Lift erspart man sich den mühsamen Aufstieg auf den Schlossberg – in kaum 2 Minuten ist man neben dem Uhrturm. Der Lift wurde erst im Jahr 2000 eingebaut.

Graz: Doppelwendeltreppe

Ein Meisterwerk der Steinmetzkunst, frei zugänglich in der Grazer Burg.